Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Endodontie
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Endodontie 29 (2020), Nr. 3     10. Aug. 2020
Endodontie 29 (2020), Nr. 3  (10.08.2020)

Seite 259-271


Die schallaktivierte Wurzelkanaldesinfektion
Literaturübersicht
Bitter, Kerstin / Hülsmann, Michael
In dieser Literaturübersicht soll die Fragestellung beantwortet werden, wie die Effektivität der schallaktivierten Wurzelkanalspülung im Vergleich zur Ultraschallaktivierung und zur konventionellen Handspülung zu bewerten ist. Analysiert wurden die hochfrequente Variante EDDY und eine Variante mit einer weitaus niedrigeren Frequenz, der EndoActivator. Als Parameter wurden die Reinigungswirkung (Entfernung von Debris, Smear Layer, organischem Gewebe, Kalziumhydroxid und Guttapercharesten), die antimikrobielle Effektivität, die Extrusion von Spülflüssigkeit und das Auftreten postoperativer Beschwerden nach Einsatz der Aktivierung herangezogen.

Schlagwörter: Wurzelkanaldesinfektion, EDDY, EndoActivator, Schall, Ultraschall
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export